Hamburg Service

  • Bettenregister Krankenhäuser - Auswertung

    Das Krankenhaus Bettenregister nimmt tägliche Meldungen der Krankenhäuser über die Anzahl und die Belegung der Intensivbetten und der Betten auf den Normalstationen entgegen und stellt diese Informationen den berechtigten Interessenten kumuliert in Form von Berichten zur Verfügung. Dieses Register ist ein gemeinsam organisiertes und aufgebautes Register der Freien und Hansestadt Hamburg und des Landes Schleswig-Holstein.

  • Bettenregister Krankenhäuser - Erfassung

    Das Krankenhaus Bettenregister nimmt tägliche Meldungen der Krankenhäuser über die Anzahl und die Belegung der Intensivbetten und der Betten auf den Normalstationen entgegen und stellt diese Informationen den berechtigten Interessenten kumuliert in Form von Berichten zur Verfügung. Dieses Register ist ein gemeinsam organisiertes und aufgebautes Register der Freien und Hansestadt Hamburg und des Landes Schleswig-Holstein.

  • Corona: Datenübermittler an das Gesundheitsamt

    Übermitteln Sie mit diesen Dienst die relevanten Dokumente (bspw. Testergebnisse) an das zuständige Gesundheitsamt im Rahmen der Corona-Pandemie.

  • Eingliederungshilfe - Einrichtung finden

    Informieren Sie sich über Angebote und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

  • Firmenakte anlegen

    Ergänzende Informationen zur Antragsstellung nach §56 IfSG durch juristische Personen.

    Für die Vereinfachung der (wiederkehrenden) Antragstellung wird für Ihr Unternehmen eine Firmenakte hinterlegt.

    In der Firmenakte hinterlegen Sie alle wichtigen Firmendaten und Handlungsvollmachten, die es ermöglichen, Ihre Firma eindeutig zu identifizieren.

  • Gutachterverfahren

    Bearbeitung von Gutachten nach dem Schwerbehindertenrecht

  • Impfen für immobile Menschen - Kontaktaufnahme

    Sie können hier für sich oder für von Ihnen betreute Menschen Kontaktdaten hinterlassen. Wir informieren Sie dann über weiteren Schritte, sobald wir Ihnen ein geeignetes Impfangebot machen können.

  • Kinderbetreuung Entschädigung nach IfSG beantragen

    Mit Hilfe dieses Antragsverfahrens können Sie eine Entschädigung nach § 56 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (IfSG) aufgrund von Kinderbetreuung beantragen.
    Sofern Sie auf Grund einer Quarantäne/Absonderung oder eines Tätigkeitsverbots eine Entschädigung nach § 56 IfSG beantragen möchten, verwenden Sie hierfür bitte den Dienst „Quarantäne Entschädigung nach IfSG beantragen“.
    Sollte der Antrag für eine beschäftigte Person eines Unternehmens gestellt werden, ist im Vorwege über den Online-Dienst „Firmenakte anlegen“ eine Firmenakte zu beantragen.

  • Leistungen aus der Ausgleichsabgabe an Arbeitgeber

    Als Arbeitgeber können Sie für schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Beschäftigte Hilfe und Förderung erhalten. Sie können einen Antrag stellen oder einen Termin für eine individuelle Beratung anfragen. Ihr zuständiges Integrations- oder Inklusionsamt wird durch den Onlinedienst ermittelt.

  • Meldeportal gem. §20a IfSG

    Portal für Einrichtungen/Unternehmen zur Meldung gem. §20a IfSG

  • Meldung (nach) Einreise aus einem Risikogebiet

    Erfüllen Sie hier Ihre Meldepflicht gemäß der aktuellen Rechtsverordnung nach einer Einreise aus einem Risikogebiet. Zusätzlich können Sie bei Vorliegen eines negativen Testergebnisses dieses hier hochladen. Das zuständige Gesundheitsamt informiert Sie dann über die weiteren Schritte im Rahmen der Quarantäne.

  • Quarantäne Entschädigung nach IfSG beantragen

    Mit Hilfe dieses Antragsverfahrens können Sie eine Entschädigung nach § 56 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (IfSG) für eine Quarantäne/Absonderung oder ein Tätigkeitsverbot beantragen.

    Sofern Sie auf Grund von Kinderbetreuung eine Entschädigung nach § 56 IfSG beantragen möchten, verwenden Sie hierfür bitte den Dienst „Kinderbetreuung Entschädigung nach IfSG beantragen“.

    Sollte der Antrag für eine beschäftigte Person eines Unternehmens gestellt werden, ist im Vorwege über den Online-Dienst „Firmenakte anlegen“ eine Firmenakte zu beantragen.

  • Schwerbehindertenantrag

    Anträge auf Feststellung einer Behinderung nach dem Schwerbehindertenrecht

    Hier können Sie Ihren Antrag nach dem Schwerbehindertenrecht online stellen. Ihre Angaben werden Schritt für Schritt abgefragt. Am Ende des Antrages können Sie Unterlagen (z.B. einen Krankenhausbericht) hochladen.

  • Stiftungsverzeichnis

    Verschaffen Sie sich rasch und umfassend einen Überblick über die vielfältige Stiftungslandschaft in der Freien und Hansestadt Hamburg.