Hamburg Service

  • Ballast water - announcement for discharge

    Brief description of the online service: By using the service "Ballast water - announcement for discharge" you can announce and proove the compliance with the legislation of ballast water in Hamburg. The service is based on the legislation in the Hafenverkehrsordnung § 41 a-c in association with § 8, 10, 13 and 18 of the federal water act as well as Hamburger Water Act.
    To start the online service, click on the following "Hier starten"-button.

  • Ballastwasser - Anzeige zur Einleitung

    Mit diesem Dienst können Sie die Einleitung von Ballastwasser gemäß den §§ 8, 10, 13 und 18 des Gesetzes zu Ordnung des Wasserhaushalts (WHG) i.V.m. dem Hamburgischen Wassergesetz (HWaG) sowie Hafenverkehrsordnung §41 a-c anzeigen und überprüfen zu lassen.

  • Beantragung und Verlängerung eines Parkausweises

    Mit diesem Dienst können Sie einen Bewohner- und Besucherparkausweis beantragen und einen vorhandenen Bewohnerparkausweis verlängern.

    Hinweis:
    Es kann im Einzelfall derzeit zu Problemen bei der Durchführung der Bezahlung kommen.
    Wenden Sie sich in diesem Fall an das Postfach BewohnerBesucherparken@lbv.hamburg.de.
    Bitte beachten Sie, dass es bis zu 10 Tage dauern kann, bis wir Ihr Anliegen bearbeiten können.Im Rahmen der Onlinezahlung ist eine Zwei-Faktor-Authentisierung erforderlich. Sollte diese bei Ihrem Zahlungsmittel nicht aktiviert sein, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit Ihrer Bank in Verbindung.

  • Erlaubnis und Lizenz für den Güterkraftverkehr

    Wer gewerblichen Güterkraftverkehr mit LKW über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht durchführen möchte, benötigt eine Genehmigung. Diese erteilt die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende.
    Beantragen Sie hier über Ihr Servicekonto für Unternehmen Ihre Genehmigung online. Sie können eine innerdeutsche Erlaubnis oder eine EU-weite Gemeinschaftslizenz nach der Verordnung (EG) Nr. 1072/2009 beantragen. Falls Sie noch kein Servicekonto für Unternehmen haben, registrieren Sie sich jetzt.

  • Internetbasierte Fahrzeugzulassung

    Internetbasierte Abmeldung, Neuzulassung, Umschreibung, Adressänderung und Wiederzulassung eines Fahrzeugs.

    Von der Bearbeitung ausgeschlossen sind Sonderkennzeichen (siehe unten, darunter fällt z.B. auch das E-Kennzeichen), Zulassungen per Vollmacht, Zulassung auf Firmen, technische Änderungen und Vorgänge für Halter ohne Hauptwohnsitz in Hamburg.

    Außerdem können Neuzulassungen, Umschreibungen und Wiederzulassungen aktuell ausschließlich mit einem vorab reservierten Kennzeichen erfolgen.

    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass bei einer Onlinezahlung eine Zwei-Faktor-Authentisierung erforderlich ist. Ist diese bei Ihrem Zahlungsmittel nicht aktiviert, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit Ihrer Bank in Verbindung.

  • Kfz-Wunschkennzeichen Reservierung

    Suche und Reservierung frei verfügbarer, amtlicher Kennzeichen für den Kfz-Zulassungsbezirk Hamburg.

    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass bei einer Onlinezahlung eine Zwei-Faktor-Authentisierung erforderlich ist. Ist diese bei Ihrem Zahlungsmittel nicht aktiviert, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit Ihrer Bank in Verbindung.

  • Kfz-Wunschkennzeichen Reservierungsverlängerung

    Verlängern Sie die bestehende Reservierung Ihres Kfz-Wunschkennzeichens.

    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass bei einer Onlinezahlung eine Zwei-Faktor-Authentisierung erforderlich ist. Ist diese bei Ihrem Zahlungsmittel nicht aktiviert, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit Ihrer Bank in Verbindung.

  • Kran im Flughafen-Bereich aufstellen

    Kräne und andere Baugeräte können den Luftverkehr am Flughafen Fuhlsbüttel und am Sonderlandeplatz Finkenwerder behindern. Ab einer bestimmten Höhe ist eine Genehmigung der Landesluftfahrtbehörde Hamburg nötig. Reichen Sie Ihren Antrag hier ein.

  • Meldung (nach) Einreise aus einem Risikogebiet

    Erfüllen Sie hier Ihre Meldepflicht gemäß der aktuellen Rechtsverordnung nach einer Einreise aus einem Risikogebiet. Zusätzlich können Sie bei Vorliegen eines negativen Testergebnisses dieses hier hochladen. Das zuständige Gesundheitsamt informiert Sie dann über die weiteren Schritte im Rahmen der Quarantäne.