Wegweiser zur Veranstaltungserlaubnis

Eine Großveranstaltung mit erhöhtem Gefährdungspotenzial müssen Sie in der Freien und Hansestadt Hamburg genehmigen lassen. Nutzen Sie dazu unseren Online-Dienst, um einen formlosen Antrag zu stellen, der die zugrundeliegenden Anforderungen der Schriftform erfüllt. Sie können die dazu im Punkt „Worauf muss ich sonst noch achten?“ beschriebenen notwendigen einzureichenden Unterlagen vorab vergleichen. Senden Sie diese zusammen mit dem Antrag an die Genehmigungsbehörde. Falls Ihnen Unterlagen fehlen, können Sie diese auch über den Onlinedienst nachreichen.

Die Genehmigungsbehörde prüft Ihren Antrag und entscheidet, ob die Genehmigung erteilt werden kann. Sie beteiligt dazu alle erforderlichen mitwirkenden Behörden im konzentrierten Verfahren. Sie erhalten einen Bescheid über die Genehmigung Ihres Antrages mit möglichen Auflagen, Vorbehalten und Nebenbestimmungen. Die erteilte Genehmigung beinhaltet alle erforderlichen beantragten Genehmigungen für Ihre Veranstaltung.

Anmelden

Sie haben noch kein Konto? Registrieren


Worauf muss ich sonst noch achten?

Folgende Unterlagen werden für den Antrag benötigt:

  • Sicherheitskonzept
  • Gewerbezentralregisterauskunft über den Veranstalter oder die Veranstalterin (nicht älter als sechs Monate)
  • Polizeiliches Führungszeugnis der für die Veranstaltung verantwortlichen Person(en) (nicht älter als sechs Monate)
  • Angaben zur Einhaltung der fachlichen Anforderungen nach anderen berührten Fachrechten
  • Aufstellung eines Analyse- und Untersuchungsprogramms zur Bestimmung der Wasserqualität bei Veranstaltungen, die den Aufenthalt von Personen im Wasser umfassen
  • Zustimmung der Grundeigentümerin oder Grundstückseigentümer bei Inanspruchnahme von Privatflächen
  • Zustimmung der/des Wasserrechtsinhaberin oder Wasserrechtsinhaber bei Inanspruchnahme einer genehmigten Gewässernutzung
  • Nachweis einer Veranstalterversicherung
  • Lageplan auf Grundlage der Liegenschaftskarte
  • Anlagenverzeichnis

Wie hoch sind die Kosten?

Für die Bewilligung dieses Antrags entstehen variable Verwaltungsgebühren. Diese werden im Nachgang berechnet.

Wie lange dauert die Bearbeitung für Sie?

10 - 15 Minuten

Wie lange dauert die Bearbeitung durch uns?

Bitte stellen Sie Ihren Antrag mindestens sechs Monate vor Beginn der Veranstaltung.

Wer kann mir helfen?

  • Sie haben noch Fragen zum Servicekonto Business oder zum Online-Dienst?
    Nutzen Sie gerne unsere Behörden-Hotline 040 - 428 28 4444. Dort hilft man Ihnen weiter.
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Montag bis Freitag 08:00 - 16:00

  • Tel. 040-42828 4444
  • hilfe@service.hamburg.de

Fragen zum Thema Hilfe & Datenschutz

Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz.

Datenschutz