Corona Antigentest

Antrag zur Beschaffung und Nutzung von Antigentests

Das Webportal richtet sich an Einrichtungen und Unternehmen gemäß § 4 Absatz 2 Nummer 1-4 der Coronavirus-Testverordnung, also an Krankenhäuser sowie Einrichtungen und Dienste des Hilfesystems (u.a. Einrichtungen und Dienste der Pflege und der Eingliederungshilfe), damit diese mit behördlicher Feststellung PoC-Antigentests beschaffen und nutzen können. Zielgruppe sind Beschäftigte, zu pflegende / betreuende / versorgende Personen und deren Besucher. Arztpraxen, Zahnarztpraxen und Rettungsdienste dürfen ohne Antragstellung Tests beschaffen um das eigene Personal sowie die Beschäftigten anderer Einrichtungen zu testen. Auch Praxen der Heilmittelerbringer (z. B. Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie) können ihr Personal von Arztpraxen testen lassen, müssen hierzu jedoch selbst keinen Antrag stellen.

Die genauen Anspruchsgrundlagen und Testmengen regelt die Coronavirus-Testverordnung (siehe unten).

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Zur Nutzung dieses Dienstes ist keine Registrierung erforderlich.

Worauf muss ich sonst noch achten?

Zur Verhütung der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 besteht nach § 4 Absatz 1 der Verordnung zum Anspruch auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 (TestV) für Einrichtungen und Unternehmen nach § 4 Absatz 2 die Möglichkeit der präventiven Reihentestung mittels Antigentest. Der nach § 6 Absatz 3 TestV erforderliche Antrag ist über das hier zur Verfügung stehende Portal zu stellen und das zugrunde liegende Testkonzept (als PDF-Datei) hochzuladen.

Wie hoch sind die Kosten?

Es fallen keine Kosten an.

Wie lange dauert die Bearbeitung für Sie?

5- 10 Minuten

Wie lange dauert die Bearbeitung durch uns?

umgehende Bestätigung der Antragstellung

Was es sonst noch zu wissen gibt?

Wer kann mir helfen?

Corona Hotline

Fragen zum Thema Hilfe & Datenschutz

Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz